Skip to content

Produktinformationen

Zubehör

epitech Kommunikationshilfen bietet neben den Geräten auch ein umfangreiches Angebot an Zubehör an. Gemeinsam finden wir das für die Betroffenen richtige Zubehör, um eine bestmögliche Versorgung zu gewährleisten.

Haltesysteme
Um das Kommunikationsgerät in den verschiedenen Alltagssituationen und bei bestehender motorischer Einschränkung immer verfügbar zu haben, bieten wir eine große Auswahl unterschiedlicher Befestigungsmöglichkeiten an.

Ob es um die Montage an einem Rollstuhl oder Pflegebett geht, oder lediglich um die geschickte Platzierung auf einem Tisch, gemeinsam finden wir die passenden Komponenten.

Eingabehilfen
Nicht jeder Nutzer ist in der Lage, ein Kommunikationsgerät direkt zu bedienen. Sollte die Handmotorik als Folge einer Erkrankung eingeschränkt sein, halten wir eine ganze Reihe alternativer Ansteuerungen zur Nutzung des Kommunikationsgerätes bereit.

Angefangen bei einfachen Fingerführrastern und Tastern über Sensoren und Maus-Ersatzmodule (Mundmaus, Kopfmaus) bis hin zu einer qualitativ hochwertigen Augensteuerung bieten wir ein großes Repertoire an Möglichkeiten.

Software
Neben Kommunikationsgeräten findet man bei uns auch eine reichhaltige Auswahl an Software. Dies können beispielsweise Lernprogramme oder Therapie-Software sein.

Kommunikationsanbahnung
Sollte es erforderlich sein, auf die Nutzung einer komplexen Kommunikationshilfe hinzuarbeiten, bieten wir einfache Lösungen an, die es ermöglichen, eine Kommunikation zunächst anzubahnen.

Dies kann beispielsweise hilfreich sein, um das Prinzip von Ursache und Wirkung erfahrbar zu machen. So ist es auch für Menschen mit starken kognitiven Einschränkungen oder Einschränkungen im Sprachverständnis möglich, aktiv am kommunikativen Leben teilzunehmen. Mit Mitteln der Kommunikationsanbahnung lässt sich also bereits eine Teilhabe am sozialen Leben realisieren.

 

Weiteres Zubehör
Für Betroffene soll in jeder Situation die bestmögliche Versorgung generiert werden. Sollten hierzu Komponenten notwendig sein, die nicht zu unserem Standardrepertoire gehören, beschaffen wir diese ebenfalls gerne.

Geht nicht, gibt’s nicht. An diesem Motto messen wir unser Engagement.